Digital Storytelling im Beauty-Point von BABOR

Innovative Tischkonstruktion mit liegend installierten steglosen Videowall-Displays gibt digitalen Einblick in die Produktwelt des Aachener Kosmetik-Unternehmens.

Fünf Millionen Euro hat das Kosmetik-Unternehmen BABOR in die Erweiterung seines Firmensitzes in Aachen investiert. Bestandteil der Erweiterungen ist auch der neue Beauty-Point, das exklusive Besucherzentrum des Unternehmens. In dem hellen und offenen Raum können Besucher die Geschichte des Unternehmens anhand bedeutender Produktinnovationen hautnah nachverfolgen. Konzeptionelles und räumliches Zentrum des Beauty-Points ist eine innovative Tischkonstruktion realisiert von der vertigo systems GmbH mit vier liegend installierten steglosen Videowall-Displays von eyevis. Die Möglichkeiten des digital Storytellings nutzend, bieten auf einer Bildschirmfläche von 2.05 m x 1.15 m mit ›living surface‹ zum Leben erweckte Image- und Produktwelten Einblicke ins Unternehmen und die hochwertigen Kosmetikprodukte. Der Display-Tisch ist eine Spezialkonstruktion, die eigens für BABOR entwickelt und direkt auf die Maße der Displays zugeschnitten wurde. Die hohe Bildschirmhelligkeit ist perfekt auf die helle Umgebung abgestimmt. 

 

zurück
zum Seitenanfang